Linzen & Partner- Immobilien

 Ihr Partner rund um die Immobilie

 Idyllische Doppelhaushälfte in 39307 Klitsche


Daten: 

Baujahr 1959

Grundstück: ca. 500 m² (weiteres Grundstück kann gepachtet werden)

Wohnflläche:  derzeit 3 Zimmer, ca. 75 m²


Objekt:

Bereits teilweise saniertes Bauernhaus in sehr idyllischer Lage, am Ende eines Dorfes ohne direkte Durchfahrtsstraße.


Im EG gibt es 2 Zimmer mit einer Doppeltür verbunden und eine schöne Wohnküche (EBK kann übernommen werden, Landhausstil).
Im Dachgeschoss gibt es ein mod. Bad mit Dusche und ein Zimmer. Das DG kann neu aufgeteilt werden und es sind 2 schöne Räume möglich.


Das Dach ist mit Bitumschindeln gedeckt und müsste noch nach neuem Standard gedämmt werden.

Es handelt sich um ein solides gut gepflegtes Haus mit Potential.

Das Haus ist komplett unterkellert und hat eine Gasheizung mit Warmwasserbereitung.

EG: Windfang, 2 Zimmer, Flur, Küche, schöne Teilung, abschleifbar


DG: 

Bad mit Dusche, ein Zimmer, weiterer Ausbau erscheint möglich 
Auf dem ca. 500 qm großen Grundstück befindet sich eine Garage und ein großer massiver Schuppen.

Lage:

Klitsche befindet sich im Jerichower Land, ca. 12 Autominuten von Genthin. Die Bundesstraße 1 erreichen Sie in ca. 8 Minuten. Dort gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten und weiterführende Schulen.

Eine Grundschule gibt es in Schlagenthin und Klitsche ist gut erschlossen mit dem ÖPNV. 

In wenigen Fahrminuten (3 km) sind Sie am schönen Zabakucker See mit Badeanstalt, Campingplatz und Tierpark für schöne Freizeitmöglichkeiten.

Erschließung/ sonstiges: 

36-er Mauerwerk
Dach: 1989: Bitumschindeln
Fenster: Keller und Vorderseite vom Haus neu, hinten Holzfenster, gepflegt
Elektro: erst teilweise erneuert
Heizung: Gas mit Warmwasser, Telefon, Sat- TV
voll unterkellert

Energiepass wird gerade erstellt.

Kaufpreis: VB 72.000,- €, zzgl. Provision (hier 4,76 % inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

4,76 % vom notariell beurkundeten Kaufpreis oder 2.975,- € pauschal bei einem Kaufpreis von unter 50.000,- €, inkl. MwSt. 
Der Anspruch der Provisionszahlung entsteht am Tage der Unterzeichnung des Kaufvertrages durch den Käufer und ist durch diesen an diesem Tage zu zahlen in bar